Deponie Eyller Berg: Yetim schreibt an Regierungspräsident

zuletzt aktualisiert: 28.07.2010

Moers (RP) neukirchen-vlyun (RP) In der aktuellen Diskussion um das Genehmigungsverfahren zur Errichtung einer Sondermüll-Behandlungsanlage auf dem Eyller Berg in Kamp-Lintfort hat der Landtagsabgeordnete für Moers und Neukirchen, Ibrahim Yetim, Regierungspräsident Jürgen Büssow persönlich zur Prüfung der Angelegenheit aufgefordert. "Es ist schon ein starkes Stück, wie hier die Interessen der Anwohner und der umliegenden Städte einfach übergangen werden. Die Geschwindigkeit, in der das Genehmigungsverfahren offensichtlich durchgepeitscht werden soll, ist schon abenteuerlich" erklärt Yetim.


Der Sozialdemokrat hat Regierungspräsident Jürgen Büssow persönlich angeschrieben: "Ich gehe davon aus, dass man nach mehrfachen Hinweisen aus Politik und Bevölkerung nun auch in der Düsseldorfer Bezirksregierung einmal genauer hinschauen wird, ob man tatsächlich in dieser Form eine Genehmigung für das fragliche Verfahren erteilen will. Jürgen Büssow soll den Antrag noch einmal genau prüfen."

Quelle: http://www.rp-online.de/niederrheinnord/moers/nachrichten/moers/Deponie-Eyller-Berg-Yetim-schreibt-an-Regierungspraesident_aid_886908.html am 28.7.2010