Sartorius verklagt Stadt

Kamp-Lintfort (cs). Otto Sartorius wirft Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt vor, in Zusammenhang mit dem Eyller Berg "ehrenrührige Verlautbarungen" über Sartorius verbreitet zu haben. In einer Pressemitteilung hatte die Stadt Kamp-Lintfort von "offensichtlich bewussten Falschinformationen eines früheren Ratsmitgliedes der Fraktion Bündnis 80/Die Grünen und derzeitigen Vorsitzenden eines Naturschutzbundes" geschrieben. Der Anwalt fordert Landscheidt auf, die "zu Lasten von Herrn Sartorius aufgestellten Verlautbarungen und Äußerungen vollumfänglich öffentlich" zurückzunehmen.

Rheinische Post, 28.7.09 (Abschrift)