Pressemitteilung

50 Bürger, aber nur wenige Vertreter der Politik folgten am Sonntag der Einladung der Bürgerinitiative „Giftmülldeponie Eyller Berg“ zu einer Begehung rund um das Deponiegelände Eyller Berg.

Anwesend waren Herr Walter Prott von der FBG,  Herr Tuschen von Bündnis 90/Die Grünen, der SPD Stadtrat Herr Platen sowie der Landratskandidat Herr Kück von Bündnis 90/Die Grünen.

Vor Ort informierte Otto Sartorius über den Aufbau der Deponie und dessen Betriebsablauf. Fragen der Teilnehmer wurden von Otto Sartorius sachkundig beantwortet.  Die Gespräche wurden anschließend beim Fest der St. Martinus Bruderschaft Eyll/Rayen bei einem kühlen Bier fortgesetzt.

Im Vorfeld der Begehung wurde Bürgermeister Dr. Landscheidt mit dem Problem „Eyller Berg“ bzw.  der geplanten Abfallbehandlungsanlage konfrontiert (s. Foto).

Ansprache Fest St-Martini Bruderschaft 2009
Ansprache Fest St-Martini Bruderschaft 2009
Führung Eyller Berg 2009
Führung Eyller Berg 2009
Führung Eyller Berg 2009
Führung Eyller Berg 2009
Fest St-Martini Bruderschaft 2009
Fest St-Martini Bruderschaft 2009